Drucken

Edelrosenstraße

Lichtendorf

Blumenname. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Rosenstraße

Edelstahlweg

Aplerbeck

Führt am ehemaligen Edelstahlwerk/Magnetfabrik vorbei

Edelweißstraße

Sölderholz

Blumenname

Ederstraße

Aplerbeck

Nebenfluss der Fulda, die zur Weser fließt

Egbertstraße

Aplerbeck

Der angelsächsische Missionar Egbert gehörte zu den Gefährten der beiden Ewalde. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Marienstraße

Eggensteinstraße

Aplerbeck

Joh. Diederich Eggenstein war 48 Jahre lang Lehrer und Küster in Aplerbeck † 1754)

Ehmsenstraße

Lichtendorf

Forstrat Ernst Friedrich Ehmsen (1833-1893) war der Gründer des Arnsberger Touristenvereins, aus dem der Sauerländische Gebirgsverein hervorging. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Brennerstraße bzw. Windmühlenstraße

Eibenweg

Lichtendorf

Pflanzenname

Eichhörnchenweg

Berghofen

Tiername: Tiere aus Wald und Feld

Eickensiepen

Aplerbeck

Bedeutung: kleines Eichental. Siepen: gelegentlich wasserführendes kleines Tal

Eiderstraße

Aplerbeck

Flußname

Eisvogelweg

Lichtendorf

Vogelname. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Lessingstraße

Elbestraße

Aplerbeck

Flußname

Eleonorestraße

Aplerbeck

Nach der ehemaligen Zeche Eleonore

Elisabeth-von-Thadden-Straße

Aplerbeck

Elisabeth von Thadden (1890-1944), ev. Pädagogin, Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime, 1944 hingerichtet

Elpeliet

Aplerbeck

Die Elpe ist ein Zufluß der Ruhr, Liet = Hang

Emscherdelle

Sölde

Flurname: Delle (Vertiefung) an der Emscher

Emschertalstraße

Sölde

Ursprünglich Teilstück der Köln-Berliner-Straße. Nach deren Anbindung an die B 1 Umbenennung

Ennepeweg

Aplerbeck

Nebenfluß der Ruhr

Enzianweg

Sölderholz

Blumenname

Erbpachtstraße

Aplerbeck

Benannt zur Erinnerung an die vielen Erbpachthöfe in Aplerbeck und Umgebung

Erlenbachstraße

Aplerbeck

Flurname (1827 An der Erlenbäcke). Der ehemalige, mit Erlen bestandene Bach ist verschwunden

Esselstieg

Aplerbeck

Essel, Nebenfluß der Ruhr

Europaplatz

Schüren

Stadtkrone Ost: Straßen nach europäische Haupt- und Kulturstädten benannt

Exzellenzstraße

Aplerbeck

"Hier wohnte der Vorsitzende des Aplerbecker Schützenbundes Thieheuer, den man scherzhaft "Exzellenz" nannte. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Morgenstraße"